Grafisch Anzeige für alle Zeitrahmen aktuellen Trends in einer einfachen Platte ...

Grafisch aktuelle Trend in einem einfachen Panel für alle Zeit Frames anzeigen – Indikator für MetaTrader 4

11696
0
TEILEN

Setzen Sie alle Ihre Trends für mehrere Zeiträume in einem einzigen Panel. Entrümpeln und gewinnen Fokus.

Dies ist eine grafische Anzeige, basierend auf neigungsrichtungsTrendAnzeige, die unter mehreren anderen Formen veröffentlicht wurde.

Es hat mehrere Versionen dieses Indikators gewesen veröffentlicht bereits aber keine, die alle Zeitrahmen in einer einzigen grafischen Anzeige auf dem Bildschirm angezeigt.

Man kann suchen https://www.mql5.com/en/search#!keyword=slope%20direction%20line mehr Ergebnisse zu sehen.

Ich habe diesen Indikatoren genommen und es in eine grafische Panel alle Zeitrahmen und machte ein paar geringfügigen Änderungen an den ursprünglichen Code Anzeige. Einer davon ist, dass es dem Benutzer erlaubt, den zweiten gleitenden Durchschnittsverfahren zum Glätten verwendet, um auszuwählen. Der ursprüngliche Code verwendete Linear für seinen zweiten Durchlauf auf den Zahlen Weighted während ich dem Benutzer die Möglichkeit geben, die Methode zu wählen, zum Glätten. Bei Verwendung von Linear für beide Berechnungen Weighted, es macht die Anzeige auch anspricht und damit möglicherweise falsche Messwerte auf dem aktuellen Trend geben. Wenn wir einfach als zweite Mittelungsmethode verwenden bekommen wir einen Trend, der mehr anzeigt, wo der Preis wird.

Eine weitere Änderung, die ich gemacht habe, ist die Möglichkeit, nur die Richtung des Trends zu nicht erhalten (oben, oder flach) sondern erhalten auch seinen Wert. Ich werde darüber in einem anderen Artikel spreche ich für die Veröffentlichung plane, in Kürze, wie ein Doppel SlopeDirection Indikatoren zu verwenden und einen Expert Advisor mit ihm schaffen.

Aber für den Moment, Lassen Sie uns auf den Code einen kurzen Blick. Ich definiere zunächst alle Objektnamen ich verwenden. Der Grund, warum dies eine gute Praxis zu tun, ist, dass jedes Mal, wenn Sie zwischen Anführungszeichen einen Objektnamen setzen, es ordnet es in dem Programmraum. So ist es sie einmal definiert (unter Verwendung einer Anweisung definieren) aufbrauchen Sie nur den Raum in Ihrem Code einmal.

// Definieren Trendrichtungen

#definieren upTREND 1

#definieren Abwärtstrend -1

#definieren FLATTREND 0

 

// definieren Objectcs

#definieren TrendPanel “TrendPanel”

#definieren InfoLine1 “InfoLine1”

#definieren InfoLine2 “InfoLine2”

#definieren Trendlabel “Trend: M1 M5 M15 M30 H1 H4 D1 W1 MN”

#definieren TrendUp “233”

#definiert Trend nach unten “234”

#define TrendFlat “232”

#definieren TrendUnknown “251”

#definieren StatObjectError “%s(%d) Fehler beim Erstellen ‚% s‘. Fehler =% d”

Nächster, I definieren zwei Arrays. Eine mit der Pixelposition für jedes der 9 Zeitrahmen und der zweite mit dem Zeitrahmen. Diese werden als globale Variablen definiert.

// Definieren Sie globale Variablen

int TrendPosition[] = { 44, 64, 88, 114, 136, 156, 174, 194, 216 };

int TrendPeriods[] = { PERIOD_M1, PERIOD_M5, PERIOD_M15, PERIOD_M30, PERIOD_H1, PERIOD_H4, PERIOD_D1, PERIOD_W1, PERIOD_MN1 };

Unser Indikator OnInit() Funktion ruft eine Funktion auf das Panel und die Objekte innerhalb der Platte zu erstellen. Es spielt auch eine schnelle “Dumn Dumn” Besuche auf dem Balken verwendet, um den Trend zu berechnen. Weniger als 3 irgendwie sinnlos ist.

//+——————————————————————+

//| Benutzerdefinierte Anzeige Initialisierungsfunktion |

//+——————————————————————+

int OnInit()

{

// Gehen Sie erstellen Objekte für Anzeigetafel

ob(Create_Panel() && BarCount >= 3)

Rückkehr(INIT_SUCCEEDED);

sonst

Rückkehr(INIT_FAILED);

}

Ich werde kommen nicht in die Details, wie die GetTrend() Funktion wirklich funktioniert, gibt es schon eine gute Dokumentation auf dieser Website für die. Wir nehmen nur einen Blick auf die grafische DisplayTrend() Funktion.

//+——————————————————————+

//| Zeigen Sie den aktuellen Trend für alle Zeiträume

//+——————————————————————+

Leere DisplayTrend(Leere)

{

int i, Container, Trend, LastTrend;

string str;

 

für(i = 1; ich<10; i ++)

{

str = “Trend” + DoubleToStr(ich, 0);

Trend = (int)GetTrend(TrendPeriods[i-1], BarCount, Methode);

ob(Trend == FLATTREND)

{

// Ich bin flach, findet die letzte Trendrichtung

cntr = 1;

machen

{

LastTrend = (int)GetTrend(TrendPeriods[i-1], BarCount, Methode, falsch, Container ++);

} während(LastTrend == Trend);

ObjectSetText(str, TrendFlat, 8, “WingDings”, (LastTrend == UPTREND ? Grün : Rot));

ObjectSetInteger(0, str, OBJPROP_YDISTANCE, 6);

}

sonst

{

ObjectSetText(str, (Trend == upTREND ? TrendUp : Down-Trend), 8, “WingDings”, (Trend == upTREND ? Grün : Rot));

ObjectSetInteger(0, str, OBJPROP_YDISTANCE, 5 + (Trend == upTREND ? 1 : -1));

}

}

}

Im Grunde, wir einfach Schleife durch die TrendPeriods[] Feld (Alle Zeitrahmen zu bekommen) und stellen Sie den Trendpfeil nach dieser Trendrichtung des Zeitrahmens. Wenn der Trend ist flach, finden wir die erste Richtung, die nicht flach ist zu wissen, wo der Trend aus, um die Seite Pfeil in der Farbe dieser Richtung anzuzeigen kommen würde.

die Create_Panel() Funktion in unserer OnInit() schafft die Gegenstände an der Unterseite der Schirme verankert links und verwendet TrendPosition[] die Pfeile an der richtigen Stelle zu platzieren.

//+——————————————————————+

//| Erstellen Sie den Trend-Panel in der unteren linken Ecke des Bildschirms

//+——————————————————————+

bool Create_Panel(Leere)

{

int i;

string str;

// Erstellen Sie die Trendanzeige Fenster

ob(ObjectCreate(TrendPanel, OBJ_RECTANGLE_LABEL, 0, 0, 0))

{

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_XDISTANCE, 1);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_YDISTANCE, 29);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_XSIZE, 240);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_YSIZE, 26);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_BGCOLOR, Weiß);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_BORDER_TYPE, 0);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_CORNER, CORNER_LEFT_LOWER);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_COLOR, Rot);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_STYLE, STYLE_SOLID);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_WIDTH, 2);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_BACK, falsch);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_SELECTABLE, falsch);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_SELECTED, falsch);

ObjectSetInteger(0, TrendPanel, OBJPROP_HIDDEN, wahr);

ObjectSetString(0, TrendPanel, OBJPROP_TOOLTIP, “n”);

}

sonst

{ Printformat(StatObjectError, __FUNKTION__, __LINIE__, TrendPanel, GetLastError()); Rückkehr(falsch); }

ob(ObjectCreate(InfoLine1, OBJ_LABEL, 0, 0, 0))

{

ObjectSet(InfoLine1, OBJPROP_CORNER, CORNER_LEFT_LOWER);

ObjectSet(InfoLine1, OBJPROP_XDISTANCE, 6);

ObjectSet(InfoLine1, OBJPROP_YDISTANCE, 15);

ObjectSetInteger(0, InfoLine1, OBJPROP_SELECTABLE, falsch);

ObjectSetInteger(0, InfoLine1, OBJPROP_HIDDEN, wahr);

ObjectSetString(0, InfoLine1, OBJPROP_TOOLTIP, “n”);

ObjectSetText(InfoLine1, Trendlabels, 8, “Arial”, Schwarz);

}

sonst

{ Printformat(StatObjectError, __FUNKTION__, __LINIE__, InfoLine1, GetLastError()); Rückkehr(falsch); }

 

ob(ObjectCreate(InfoLine2, OBJ_LABEL, 0, 0, 0))

{

ObjectSet(InfoLine2, OBJPROP_CORNER, CORNER_LEFT_LOWER);

ObjectSet(InfoLine2, OBJPROP_XDISTANCE, 6);

ObjectSet(InfoLine2, OBJPROP_YDISTANCE, 5);

ObjectSetInteger(0, InfoLine2, OBJPROP_SELECTABLE, falsch);

ObjectSetInteger(0, InfoLine2, OBJPROP_HIDDEN, wahr);

ObjectSetString(0, InfoLine2, OBJPROP_TOOLTIP, “n”);

ObjectSetText(InfoLine2, ” ” + DoubleToStr(BarCount, 0) + ” / ” + DoubleToStr(Methode, 0), 8, “Arial”, Schwarz);

}

sonst

{ Printformat(StatObjectError, __FUNKTION__, __LINIE__, InfoLine2, GetLastError()); Rückkehr(falsch); }

// Erstellen Trendobjekt und zeigen den aktuellen Trend

für(i = 1; ich<10; i ++)

{

str = “Trend” + DoubleToStr(ich, 0);

ob(ObjectCreate(str, OBJ_LABEL, 0, 0, 0))

{

ObjectSet(str, OBJPROP_CORNER, CORNER_LEFT_LOWER);

ObjectSet(str, OBJPROP_XDISTANCE, TrendPosition[i-1]);

ObjectSet(str, OBJPROP_YDISTANCE, 5);

ObjectSetInteger(0, str, OBJPROP_SELECTABLE, falsch);

ObjectSetInteger(0, str, OBJPROP_HIDDEN, wahr);

ObjectSetString(0, str, OBJPROP_TOOLTIP, “n”);

}

sonst

{ Printformat(StatObjectError, __FUNKTION__, __LINIE__, str, GetLastError()); Rückkehr(falsch); }

}

// Gehen Sie aktuellen Trend anzeigen

DisplayTrend();

// Alles gut

Rückkehr(wahr);

}

Diese Funktion gibt TRUE, wenn es bei der Schaffung alle Objekte gelungen, oder FALSCH zurück, wenn ein Fehler aufgetreten ist, ein Objekt zu schaffen. Das Schöne daran ist, dass die Anzeige in der EXPERT Registerkarte der Konsole den Fehlercode und die Zeilennummer des Codes angezeigt wird, wo der Fehler aufgetreten ist.

Wir müssen auch den Trendindikatoren für jeden neuen Tick aktualisieren, die wir erhalten,. Dies geschieht durch Aufruf DisplayTrend() in unserem Start() Funktion.

//+——————————————————————+

//| Benutzerdefinierte Anzeige Iteration Funktion |

//+——————————————————————+

int Start()

{

// Anzeige der aktuellen Trend für alle Zeiträume

DisplayTrend();

Rückkehr(0);

}

zuletzt, wir zerstören alle Objekte durch den Indikator erzeugt wird, wenn wir die Anzeige in der Nähe.

//+——————————————————————+

//| Deinitialisierungsfunktion |

//+——————————————————————+

voidOnDeinit(constint Grund)

{

// Löschen Anzeige der Objekte

ob(Objektsuch-(TrendPanel) >= 0) ObjectDelete(TrendPanel);

ob(Objektsuch-(InfoLine1) >= 0) ObjectDelete(InfoLine1);

ob(Objektsuch-(InfoLine2) >= 0) ObjectDelete(InfoLine2);

für(int i = 1; ich<10; i ++)

ob(Objektsuch-(“Trend”+DoubleToStr(ich, 0)) >= 0) ObjectDelete(“Trend”+DoubleToStr(ich, 0));

}

Das ist es im Grunde. Sie haben jetzt einen schönen Anzeigetafel den aktuellen Trend für alle Zeitrahmen in der unteren linken Ecke des Bildschirms zeigt.

MT4 Indikatoren – Anweisungen zum Herunterladen

Grafisch aktuelle Trend in einem einfachen Panel für alle Zeit Frames anzeigen – Indikator für MetaTrader 4 ist ein Metatrader 4 (MT4) Anzeige und die Essenz der Forex Indikator ist um das angesammelte Geschichte Daten zu transformieren.

Grafisch aktuelle Trend in einem einfachen Panel für alle Zeit Frames anzeigen – Indikator für MetaTrader 4 sieht eine Möglichkeit, verschiedene Besonderheiten und Muster in Preisdynamik zu erkennen, die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind.

Basierend auf dieser Information, Händler können weitere Kursentwicklung übernehmen und passen ihre Strategie.

Wie installieren Grafisch aktuellen Trend für alle Zeitrahmen in einem einfachen Panel Display – Indikator für MetaTrader 4.mq4?

  • Laden Sie Grafisch zeigen aktuelle Trend für alle Zeitrahmen in einem einfachen Panel – Indikator für MetaTrader 4.mq4
  • Kopieren Grafisch aktuellen Trend für alle Zeitrahmen in einem einfachen Panel Display – Indikator für MetaTrader 4.mq4 zu Ihrem Metatrader Verzeichnis / Fachwelt / Anzeigen /
  • Start oder Neustart Ihres Metatrader Client-
  • Wählen Sie Karten und Zeitrahmen, in dem Sie Ihre Anzeige testen möchten
  • Suche “Custom Indicators” in Ihrem Navigator meist in Ihrem Metatrader Client-links
  • Rechtsklick auf Grafisch aktuellen Trend für alle Zeitrahmen in einem einfachen Panel Display – Indikator für MetaTrader 4.mq4
  • Bringen Sie zu einem Diagramm
  • Einstellungen ändern, oder drücken Sie ok
  • Indikator Grafisch zeigen aktuelle Trend für alle Zeitrahmen in einem einfachen Panel – Indikator für MetaTrader 4.mq4 ist auf Ihrem Diagramm verfügbar

Wie entfernen Grafisch aktuellen Trend für alle Zeitrahmen in einem einfachen Panel Display – Indikator für MetaTrader 4.mq4 von Ihrem Metatrader 4 Grafik?

  • Wählen Sie das Diagramm, wo wird die Anzeige in Ihrem Metatrader Client ausgeführt
  • Rechts in die Diagramm klicken
  • “Die Indikatoren-Liste”
  • Wählen Sie die Anzeige und löschen

xm-No-Deposit-Bonus
MT4 Indikatoren unten herunterladen:

Grafisch aktuelle Trend in einem einfachen Panel für alle Zeit Frames anzeigen – Indikator für MetaTrader 4

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT